[Werbung/Anzeige/Sponsored Post]

Huhu und Hallo!

Ich habe eben einen Blick auf den Kalender in der Laptopecke unten rechts geworfen (nachdem ich Siri erst aus dem Sichtfeld heben und neben mich absetzen musste) und erstaunt festgestellt: Ja, es ist tatsächlich schon Mai!
War nicht eben erst noch Weihnachten?!
Kommt mir zumindest so vor … 2018 ist rappelvoll-bepackt mit allerhand aufregenden Dingen und deshalb ziehen die Tage nur so dahin … ich habe im April eine Fortbildung für Eventmanagement gestartet. Da hatte ich letztes Wochenende das erste Präsenzseminar in München. Und nun frage ich mich an dieser Stelle: Wo ist das Wochenende hin? Schon wieder hat eine neue Woche begonnen!
In einer Woche haben wir im Job eine der wichtigsten Messen im Jahr. Wie lange ich diesem Event schon entgegengefiebert habe – Zack, steht es nun schon vor der Türe.
Und bis zum Sommerurlaub ist es auch schon nicht mehr lange hin. Und die Vorfreude darüber sooo groß!

Produkttest bei Saal Digital

Jaja, die Zeit rennt und so habe ich kürzlich festgestellt: Unser Blog hat inzwischen auch schon seinen 1. Geburtstag gefeiert. Seit unserem ersten Beitrag ist ganz schön viel passiert. Und so habe ich kürzlich die Chance beim Schopf ergriffen: Mir bot sich die Gelegenheit, bei einem Produkttest von Saal Digital ein Fotoheft mit Spiralbindung zu testen. Einem Anbieter für hochwertige Fotoprodukte.
Im Rahmen dieses Produkttests wurde mir ein 20 Euro Gutschein – explizit für Fotohefte begrenzt –  zur Verfügung gestellt.
Als Fotoliebhaber habe ich bereits unzählige Anbieter und Produkte ausprobiert und daher auch schon eine große Sammlung an Fotobüchern im Regal stehen. Von Saal Digital ist vergangene Woche das erste Produkt ins Regal gewandert. Und das erste Fotoheft obendrein auch.
Ich liebäugle schon länger mit den eher kompakten Produkten, die man problemlos auch mal in die kleinste Handtasche packen kann. Und so habe ich mich für die Größe 14 x 14 cm entschieden – ja, quadratisch. Eine weitere Premiere für mich.

Die Gewöhnung an die Software war ganz einfach. Die Bedienung ist sehr einfach und intuitiv gestaltet. Da kann man nichts falsch machen und findet sich sehr schnell zurecht. Aus Erfahrung weiß ich, dass das bei anderen Anbietern nicht immer der Fall ist. Hier sammelt Saal Digital also schon mal Pluspunkte.
Die Seiten sind ratzfatz mit Bildern und Texten oder nur ein paar Schlagwörtern gefüllt. Und bis ich schauen kann, habe ich sogar schon das Seitenlimit von 80 Seiten erreicht. Mehr geht nicht. Reicht aber auch, finde ich. Und dabei ist der 20 Euro Gutschein noch nicht mal ausgereizt.
Mit Versand komme ich schließlich auf einen Endpreis von 19,90 Euro. Ich klicke auf „Kaufen“ und warte sehnsüchtig auf die Lieferung.

Saal Digital Produkttest

Wir testen: Fotoheft mit Spiralbindung

Die Lieferung erfolgte im üblichen zeitlichen Rahmen: Dienstag bestellt, Freitag geliefert. Pünktlich zum Wochenende, hätte nicht besser laufen können.
Und dann blättern meine Mama und ich das schnuckelige Heft auch schon durch. Und sind beide gleichermaßen begeistert. Die Größe ist wirklich super! Meine persönliche Meinung ist, dass das Fotoheft auch nur in dieser Größe richtig gut zur Geltung kommt. Für höhere Abmessungen würde ich auf ein Fotobuch setzen.
Obwohl das kleine Teil 80 Seiten hat, wirkt es nicht übermäßig „voll“. Man sieht ihm die Seitenanzahl nicht mal an, würde ich sagen. Und das, obwohl das Papier eine wirklich schöne Stärke hat und sich außerdem gut anfassen lässt.
Da macht es gleich noch mehr Spaß, durchzublättern.
Die Fotos werden gestochen scharf abgebildet. Selbst die Handy-Schnappschüsse mit geringerer Qualität. Auch die Farben der Bilder kommen so rüber, wie sie sein sollen.
Geschützt wird das Heft übrigens von einem stabilen, klaren Umschlag.

KrimsKramsKreativ-Fotoheft

Ja und was für Motive sind auf den 80 Seiten eigentlich zu sehen? Nun, ich habe mich für einen kleinen KrimsKramsKreativ-Rückblick entschieden. Mit Fotos und Texten zu Rezepten, den vierbeinigen Monstern, Naturaufnahmen und Bastelprojekten.
Ein kleines KrimsKramsKreativ-Portfolio sozusagen. Und das kommt in dem kleinen Fotoheft wirklich super rüber.
Eine ganz klare Kauf-Empfehlung von mir.

Saal Digital Produkttest Fotoheft

Signatur von Betty als Hand LetteringBetty von KrimsKramsKreativ

 

Ein Kommentar zu „Produkttest: Fotoheft von Saal Digital

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.